Durch die Verwendung von Mobileunlock24.com und / oder Registrierung für ein Konto bei uns eröffnen oder mit Kasse als Gast, stimmen Sie den Uns Hilfe Bedingungen.


AGB gelten ab 14.04.2014

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1. Erbringung der Dienstleistungen

1. Das Onlinegeschäft, das auf der Seite mobileunlock24.com tätig ist, nachstehend Dienstleister genannt, ist unter der Adresse:  90 MArlay View, Ballinteer Avenue, Dublin 16, Ireland registriert.

2. Der Dienstleister verpflichtet sich zur Übergabe des Leistungsgegenstands, d.h. des Entsperr-Codes, gemäß den vom Kunden angegebenen Parametern.

3. Der Dienstleister behaltet sich vor, dass die Sim-Lock Entsperr-Codes nur dann wirksam sind, wenn bisher keine andere, falsche Entsperr-Codes eingegeben wurden und die Handy-Software nicht geändert wurde.

4. Falls der Kunde zuvor einen Freischaltcode für ein Telefon eingegeben, eine nicht lizenzierte Software installiert oder die Anzahl der Versuche für das Telefon gesperrt wurde oder kein aktives Feld zum Eingeben des Freischaltcodes vorhanden ist, haftet der Diensteanbieter nicht für die Nichterfüllung Wenn Sie Simlock entfernen, hat der Kunde in diesem Fall keinen Anspruch auf Rückerstattung.

5. Die Leistung wird erst nach der Entrichtung des Preises gemäß der auf der Webseite zugänglichen Preisliste erbracht. Die Zahlung kann erst nach der Ausfüllung des entsprechenden Formulars im Onlinegeschäft erfolgen.

6. Zugelassene Zahlungsformen: PayPal (all Währung wird für Euro bei Zahlungsprozess umgewandelt werden) , DotPay (PLN)

7. Der Dienstleister verpflichtet sich, dem Kunden die Entsperr-Codes zum auf der Webseite genannten Termin zu schicken, der sich je nach dem Handy-Modell unterscheidet. Zum Termin der Leistungserbringung werden die Wochenenden, Feiertage und arbeitsfreien Tage nicht eingerechnet. Der Termin der Leistungserbringung ist nur annähernd genannt und bestimmt nicht einen genauen Termin der Leistungserbringung.

8. In begründeten Fällen darf der Dienstleister den Termin der Leistungserbringung verlängern.

   Es hängt von den Dienstleistungen unserer Lieferanten ab. Bei IPhone kann die Zeit um bis zu 21 Tagen seit dem in der Produktbeschreibung genanten Tag verlängert werden. Bei anderen Modells: Sony, Samsung, HTC, LG, Alcatel, Nokia, Huawei, Motorola, BlackBerry, ZTE kann die Zeit um bis zu 7 Tagen seit dem in der Produktbeschreibung genanten Tag verlängert werden.

9. Der Dienstleister darf den Auftrag aus technischen Gründen stornieren. Die Kosten eines nicht realisierten Auftrags werden dem Kunden umgehend erstattet.

10. Hinsichtlich der Eigenart der angebotenen Leistungen darf der Kunde seinen Auftrag vor dem vom Dienstleister vorgesehenen Termin der Leistungserbringung nicht rückgängig machen.

11. Falls der Netzanbieter fürs Handy bei der Bestellung der Leistung falsch angegeben wird, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung und Reklamation.  

12. Wenn Ihr Telefon ist entsperrt, und trotz der Reihenfolge platziert wurde, und der Kunde einen Code erhalten / oder Telefon ist freigeschaltet, ist der Kunde nicht auf eine Rückerstattung.

§2. Reklamation

1. Jede Reklamation hinsichtlich der Zahlung oder erhaltenen Entsperr-Codes soll an die Adresse [email protected] geschickt werden.

2. Die Grundlage für Erhebung der Reklamation hinsichtlich des erhaltenen Entsperr-Codes ist eine Aufnahme (mithilfe von Kamera oder Handy aufgezeichnet), auf der sichtbar sind:

- Einblendung der IMEI-Nummer auf dem Display - sie wird durch die Tastenkombination *#06# gezeigt.

-die Eingabe des Entsperr-Codes und ggf. eine Fehlermeldung

-die Aufnahme soll auf Youtube hochgeladen werden

3. Die Reklamation hinsichtlich des Entsperr-Codes - wird vom Dienstleister geprüft.

4. Die Reklamation der Leistung, wo der Fehler nicht auf das Verschulden vom Dienstleister zurückzuführen ist, wird abgelehnt werden.

5. Die Frist der Reklamationbearbeitung beträgt 14 Werktage.

6. Über das Ergebnis der Reklamationsbearbeitung wird der Kunde per E-mail informiert.

§3. Erstattungen

1. Der Kunde hat das Recht auf Rückerstattung der Kosten, falls der bestellte Entsperr-Code in den zugänglichen Basen der Hersteller von Handys, Modems und Tablets nicht zu finden ist.

§4. Schlussbestimmungen

1. Der Dienstleister behaltet sich das Recht auf die Änderung der AGB vor. Die neue AGB gelten ab den Tag der Veröffentlichung.

2. Der Kunde ist mit der Datenverarbeitung und -speicherung einverstanden.

3. Alle auf der Webseite gezeigten Handelszeichen und Namen gehören Ihren Inhabern und werden lediglich für Informationszwecke verwendet.

§5. Haftungsbechränkung

Obwohl unsere Webseite einfach und sicher ist, wird sie vom Kunden auf eigenes Risiko benutzt.  

mobileunlock24.com haftet nicht für Schaden, Vernichtung oder Beschädigung des Kundenvermögens und enstandene Verluste.

Datenschutzerklärung

Bei der Nutzung der Webseite ist die Verarbeitung der folgenden personbezogenen Daten des Kunden erforderlich : Namen,Vornamen, Telefonnummer, E-mail, Anschrift. Die Daten werden von mobileunlock24.com im zur Bestellung und Leistungserbringung notwendigen Umfang verarbeitet.

Die Geschäftsdaten, darunter auch personenbezogenen Daten, können an PayPal, DotPay in dem zur Bearbeitung der Zahlung notwendigen Umfang übermittelt werden. Dem Kunden steht das Recht auf Einsicht in Ihre Daten, und ihre Korrektur zu. Die Datenbereitstellung ist freiwillig aber zugleich für die Nutzung unseres Angebots erforderlich.

Personenbezogene Daten, die im Besitz von mobileunlock24.com sind, werden von uns gesichert und an andere Firmen nicht weitergegeben. Zusätzlich verwenden wir die TLS-Zertifikate auf der Login- und Zahlungseite, damit Ihre Daten sicher sind.